Autoreifen, Winterreifen, Sommerreifen
Herzlich Willkommen auf info-auto-reifen.de
home News kontakt sitemap impressum
Reifen & Felgen
Sommerreifen
Winterreifen
Ganzjahresreifen
Motorradreifen
Motorradversicherung
Alufelgen
Stahlfelgen
Reifenhersteller
Autohersteller
Artikel
News
Winterreifenpflicht
Reifen- und Felgenpflege
Reifenbezeichnungen
Spritsparendes Autofahren
Pixelfehler Reparatur
Das Hybridauto
Werbung


Felgenpflege - Wie und womit?

Winterreifen Nur saubere Felgen sind ein Blickfang und machen aufmerksam!

Felgenpflege

Schöne Felgen wollen gepflegt werden, hierbei benötigen die Alufelgen besonders viel Aufmerksamkeit. Ohne Schutz sind die Felgen Einflüssen wie Rollsplitt, Streusalz oder Sand direkt ausgesetzt. So erlischt schnell der Glanz der Felgen, die Oberfläche wird rau und im schlimmsten Falle können sich Risse bilden. Durch kontinuirlicher Pflege wird dem vorgebeugt!

Viele behaupten die Felgen sollten alle 7 Tage, oder aber auch alle 14 Tage gewaschen werden. Wir sagen, die Felgen müssen gewaschen werden wenn sie schmutzig sind!

Die Reinigungsstufen lassen sich in 3 Stufen einteilen

  • Reinigung bei leichter & starker Verschmutzung
  • Angegriffene Felgenoberfläche
  • Rissen in den Felgen

Sind die Felgen leicht bis stark Verschmutzt durch Bremsenstaub und ähnlichem, reicht es meist die Felgen mit Wasser, ein wenig Geschirrspülmittel und einem Schwamm zu säubern. Nach erfolgreicher Säuberung die Felgen mit Klarwasser abspülen und einem trockenem Tuch abwischen. Als Vorsorgeschutz empfiehlt es sich die Felgen hiernach mit Hartwachs einzuschmieren.

Ist die Felgenoberfläche schon stark angegriffen, hilft spezieller Felgenreiniger den es in jedem Autoshop oder Tankstelle zu kaufen gibt. Wichtig ist, die Hinweise des Herstellers zu beachten!!! Auch hier ist es sinnvoll nach erfolgreicher Wäsche die Felge mit Hartwachs zu bearbeiten.

Schwieriger wird es aber bei Rissen oder leichten Beschädigungen. Sind die Beschädigungen minimal und mehr optisch, hilft hier ein sogenannter "Lackstift". Die zu reparierende Stelle wird mit mit dem Lackstift nachgebessert, so dass nach der Bearbeitung die Stellen kaum sichtbar sein sollten. Sind die Risse tief im Material drinne gibt es nur noch 2 Möglichkeiten. Zum einen gibt es Werkstätten die sich auf die Felgenrepatatur spezialisiert haben. Doch wenn auch diese nicht mehr helfen können ist eine neue Felge unvermeidbar. Risse in Felgen sind ein großer Sicherheitsmangel der nicht unterschätzt werden sollte!

 

Lesen Sie mehr: Alufelgen - Der Hingucker für jedes Auto