Autoreifen, Winterreifen, Sommerreifen
Herzlich Willkommen auf info-auto-reifen.de
home News kontakt sitemap impressum
Reifen & Felgen
Sommerreifen
Winterreifen
Ganzjahresreifen
Motorradreifen
Motorradversicherung
Alufelgen
Stahlfelgen
Reifenhersteller
Autohersteller
Artikel
News
Winterreifenpflicht
Reifen- und Felgenpflege
Reifenbezeichnungen
Spritsparendes Autofahren
Pixelfehler Reparatur
Das Hybridauto
Mehr im Netz:
Kfz-Versicherungsrechner kostenlos nutzen
pkwteile.de


Winterreifen vergleichen und günstig online kaufen

Winterreifen Winterreifen bieten zuverlässigen Schutz bei Nässe, Glätte & Hagel

Ab wann Winterreifen aufgezogen werden (müssen), hängt ganz von den jeweiligen Wetterbediengungen ab. Grundsätzlich empfiehlt es sich, ab einer Temperatur von 7° Celsius und weniger auf Winterreifen umzurüsten.

Im Folgendem können Sie bequem die von Ihnen gesuchte sowie Reifenart sowie Reifengröße eingeben, nachfolgend gelangen Sie dann zu dem umfassendem Angebot von unserem Partner. Nach der Bestellung und der Bezahlung ihrerseits werden die Reifen direkt zu Ihnen nach Hause verschickt.


Reifensuche



Warum überhaupt Winterreifen?

Natürlich werden Winterreifen nicht nur zum Spaß angeboten, sondern sie erfüllen durchaus ihren Zweck! Dennoch behaupten viele, extra neue Reifen kaufen zu müssen wäre Geldmacherei der Hersteller & Versicherungen. "Die aus dem Sommer sind noch gut, die reichen vollkommen!" Doch dies ist definitiv falsch! Bei schlechten Wetterverhältnissen bieten Winterreifen einen wesentlich besseren Schutz als Sommerreifen, dies haben unabhängige Studien erwiesen.

Alleine vom Aufbau gibt es im Gegensatz zum Sommerreifen deutliche Unterschiede. Zum Einen ist eine spezielle Gummimischung vorhanden, welche bei niedrigen Temperaturen nicht so schnell verhärtet wie andere Gummimischungen. Durch diese Gummimischung, sowie die hoch lammellierte Laufflächenkontur besteht eine bessere Haftung (Grip) des Fahrzeugs auf dem befahrenen Untergrund.

Die Vorteile der besseren Bodenhaftung sind u.a. die bessere Beschleunigung des Wagens, und was noch wichtiger ist, ein besserer Schutz gegen das gefährliche Aquaplaning!

In Deutschland ist für Winterreifen das "M&S" Symbol vorgeschrieben. M&S steht hierbei für "Mud and Snow" zu deutsch "Matsch und Schnee". Allerdings ist ist das M&S Symbol nicht geschützt und wird daher teilweise auch für nicht wintergeeignete Reifen verwendet. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, achten Sie beim Kauf das auf "Schneeflocken"-Symbol. Dieses wird durch die NHTSA, der amerikanischen Strassenbehörde, an Reifen vergeben, welche gewisse Tests auf Schnee und Eis bestehen.

Weitere Informationen zum Thema: Winterreifenpflicht in Deutschland

Tipp: Finden Sie Winterreifen günstig auf www.pkwteile.de

Tipps zum Gebrauch von Winterreifen:

  • Es wird empfohlen, Reifen die 6 Jahre und älter sind gegen neue zu ersetzen. Hintergrund ist hierbei die hohe Abnutzung und der folglichen schlechteren Haftung auf der Fahrbahn.
  • Fahren Sie mit 0,2 bar bis 0,3 bar mehr Reifendruck als vom Hersteller angegeben
  • Fahren Sie nicht im Sommer mit Winterreifen. Dafür sind die Gummimischungen nicht ausgelegt und eine höhere Abnutzung der Reifen ist die Folge
  • Reifen nur bis zu einer Profiltiefe von 4 mm fahren

Lesen Sie auch: Sommerreifen - vergleichen, sparen, kaufen